Große Käsesorten wie der Brie: Hier kann man kein großes Stück vom Kern bis zum äußeren Rand abschneiden; deshalb sollte man zunächst einige Längsstücke von der Spitze abschneiden und anschließend Längsportionen mit dem Rand.

Große Käsesorten wie der Brie: Hier kann man kein großes Stück vom Kern bis zum äußeren Rand abschneiden; deshalb sollte man zunächst einige Längsstücke von der Spitze abschneiden und anschließend Längsportionen mit dem Rand.

Herzförmige Käsesorten: Von der Mitte aus sollte man Dreiecke herausschneiden wie bei einem runden Camembert.

Herzförmige Käsesorten: Von der Mitte aus sollte man Dreiecke herausschneiden wie bei einem runden Camembert.

Rollenförmige Käsesorten: Diese werden ganz einfach in Scheiben geschnitten. Beachten Sie den Strohhalm im Sainte-Maure!

Rollenförmige Käsesorten: Diese werden ganz einfach in Scheiben geschnitten. Beachten Sie den Strohhalm im Sainte-Maure!

Pyramiden- und zylinderförmige Käsesorten vom Typ Charolais schneidet man in feine längliche Stücke ausgehend vom Kern des Käses in seiner ganzen Höhe.

Pyramiden- und zylinderförmige Käsesorten vom Typ Charolais schneidet man in feine längliche Stücke ausgehend vom Kern des Käses in seiner ganzen Höhe.

Man sollte die Rinde am Käse belassen, denn die meisten Rinden sind essbar und einige Käseliebhaber essen sie gern; außerdem steht die Rinde für die Identität eines jeden Käses. Jeder, der den Käse verkostet, kann sie nach Belieben entfernen oder mitessen.

Man sollte die Rinde am Käse belassen, denn die meisten Rinden sind essbar und einige Käseliebhaber essen sie gern; außerdem steht die Rinde für die Identität eines jeden Käses. Jeder, der den Käse verkostet, kann sie nach Belieben entfernen oder mitessen.

Ich rate Ihnen, für jede Käsesorte ein eigenes Messer zu verwenden, um die Käsearomen nicht zu vermischen. Für saubere und präzise Schnitte eignen sich am besten spitze Messer mit schmalen Klingen wie z. B. Laguiole-Messer.

Ich rate Ihnen, für jede Käsesorte ein eigenes Messer zu verwenden, um die Käsearomen nicht zu vermischen. Für saubere und präzise Schnitte eignen sich am besten spitze Messer mit schmalen Klingen wie z. B. Laguiole-Messer.

Liebe Kunden,

Ab 01.01.17 werden alle Bestellungen direkt aus Frankreich (Boulogne-sur-Mer) zu Ihrer Adresse in Deutschland geschickt.

Bestellungen auf Englisch und Französisch an order@philippeolivier.fr> oder unter 0033 3 21 31 94 74

Bestellungen auf Deutsch an germany@philippeolivier.fr

Ihr Philippe Olivier Team

X